learndriving

Führerscheinklasse

BE

Die Führerscheinklasse BE ist eine Erweiterung der Führerscheinklasse B, mit der Kraftfahrzeuge mit einem zulässigem Gesamtgewicht bis 3,5 t gefahren werden dürfen. Mit der Klasse B ist es erlaubt, 750 kg zulässige Gesamtmasse mitzuführen, solange die zulässige Gesamtmasse von Zugfahrzeug und Anhänger nicht mehr als 7 t beträgt. Außerdem muss das Leergewicht des Zugfahrzeugs höher sein als das Gesamtgewicht des Anhängers. Die Führerscheinklasse BE erweitert die Möglichkeit des Anhängerbetriebs auf Anhänger mit einem Gesamtgewicht von bis zu 3.500 kg. 

Führerschein Klasse BE

KURZÜBERSICHT

Zulässigkeit

Es dürfen Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von maximal 3500 kg gefahren werden. Die Fahrzeugkombination darf maximal 7000 kg betragen. Vorbesitz der Klasse B ist erforderlich.

Inhalt

Für den Klasse BE Führerschein gibt es 5 Pflichtfahrstunden, die den grundlegenden Fahrunterricht ergänzen. Außerdem muss eine praktische Prüfung abgelegt werden.

Prüfung

Die Theorieprüfung wurde mit bestehen der Klasse B bereits absolviert.

FAQ

Muss ich irgendwas beachten?

Ja, Sie müssen mindestens 18 bzw. 17 Jahre (BF17) alt sein. Vorbesitz der Klasse B ist erforderlich.

Was darf ich fahren?

Inhaber der Klasse BE können mit ihrem Führerschein einen Pkw der Klasse B in Kombination mit einem Anhänger oder Sattelanhänger fahren. Diese dürfen beim Anhängerführerschein jedoch nicht das zulässige Gesamtgewicht von 3.500 kg übersteigen.

Wie viele Theorie-Pflichtstunden gibt es?

Es sind keine extra Theoriestunden erforderlich.

Wie viele Praxis-Pflichtstunden gibt es?

Laut Gesetzgeber muss jeder Fahrschüler folgende 12 Pflichtstunden ablegen:

  • 3 Überlandfahrten
  • 1 Autobahnfahrten
  • 1 Nachtfahrten

B96 oder BE?

Gern beraten wir dich, welcher Anhängerführerschein für dich der richtige ist.

Wo kann ich mich anmelden?

Wir freuen uns auf dich! Du kannst uns anrufen, eine Nachricht über das Kontaktformular schreiben oder einfach zu den Öffnungszeiten in die Fahrschule kommen.